Bundeshymne

Österreichische Bundeshymne von der Dichterin  Paula von Preradovic  wurde mit dem „Bundesgesetz über die Bundeshymne“  in der 1. und 3. Strophe leicht geschlechterspezifisch modizifiert. Diese neue Fassung gilt als offizielle österreichische Bundeshymne seit 1. Jänner 2012.

Neuer Text:

1.    Strophe

Land der Berge, Land am Strome
Land der Äcker, Land der Dome,
Land der Hämmer, zukunftsreich.
Heimat, grosser Töchter, Söhne,
Volk, begnadet für das Schöne,
vielgerühmtes Österreich!

2.    Strophe

Heiß umfehdet, wild umstritten,
liegst dem Erdteil du inmitten,
einem starken Herzen gleich.
Hast seit frühen Ahnentagen
hoher Sendung Last getragen,
vielgeprüftes Österreich!

3.    Strophe

Mutig in die neuen Zeiten,
frei und gläubig sieh uns schreiten,
arbeitsfroh und hoffnungsreich.
Einig laß in Jubelchören,
Vaterland, dir Treue schwören,
vielgeliebtes Österreich.